zurück zur Übersicht

Einführungskurs

Einführungsseminar für Brot für die Welt – Gelassen bleiben im Konflikt

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg

„Worte können Brücken bauen oder Gräben ziehen“ – das ist auch in der entwicklungspolitischen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit so.
Wie reagiere ich zum Beispiel, wenn ich von meinem Gegenüber in einer politischen Diskussion oder von Teilnehmenden in einer Bildungsveranstaltung angegriffen werde oder es zum Streit in der Aktionsgruppe kommt? Was hilft mir, auch in herausfordernden Situationen respektvoll und wertschätzend zu kommunizieren? Wie kann ich Kritik oder Ärger ehrlich und ohne Vorwürfe ausdrücken?
Gewaltfreie Kommunikation ist ein von Marshall Rosenberg entwickeltes Konzept, das dabei hilft, eine wertschätzende Grundhaltung sich selbst und anderen gegenüber zu entwickeln und zu leben. Gewaltfreie Kommunikation zeigt Wege auf, mit der eigenen Sprache achtsam und verantwortungsvoll umzugehen, sodass selbst in herausfordernden Konfliktsituationen eine Brücke gebaut werden kann.
Dieses Seminar bietet eine Einführung in das Modell, die innere Haltung und die Sprache der Gewaltfreien Kommunikation. Anhand von Konflikten und Situationen aus der Praxis der Teilnehmenden werden wir diese Art des Kommunizierens üben und seine Wirkung erfahren.

Weitere Infos über: www.brot-fuer-die-welt.de/bildungsstelle-nord | Seminarprogramm 2021

Termin:  22.10.2021 - 24.10.2021

Seminarzeiten: Beginn FR 18.30 UHR mit dem Abendbrot, Ende SO 13.30 UHR nach dem Mittagessen.

Stadt: nördlich von Hamburg

Ort: Seminarhaus am Schüberg | nördlich von Hamburg

Teilnahmevoraussetzungen: keine

TrainerIn: Simran K. Wester

Anmeldung

Ich bin einverstanden, dass die Kursleitung meine Daten auf diesem Anmeldeformular bis zu meinem Widerruf speichert und folgendermaßen nutzt (bitte entsprechend ankreuzen):

Die Kursleitung dieses Kurses verpflichtet sich, die Daten nicht an Dritte weiter zu geben und nicht für andere Zwecke zu verwenden.

Bei einer Stornierung fällt eine Gebühr von 30 EUR an.
Bei einer Stornierung von weniger als 7 Tagen vorher, wird die halbe Kursgebühr berechnet.


zurück zur Übersicht