ONLINE – Angebote in Zeiten von Corona

Wir bieten Ihnen in dieser besonderen Zeit weiterhin gerne unsere empathische Begleitung an. Einige der fortlaufenden Abendkurse werden von uns bis auf Weiteres ONLINE fortgeführt. Zusätzlich haben wir auch Online-Empathie-Gruppen tagsüber eingerichtet.

Alle unsere Online-Angebote finden Sie hier.

Hamburger Institut für Gewaltfreie Kommunikation

Herzlich willkommen!
Wir sind ein Team aus Trainerinnen und Trainern, die in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen aktiv sind und alle ein gemeinsames Ziel haben:
Die friedliche, kooperative Welt zu erschaffen, in der wir leben wollen.
In unserem Terminkalender finden Sie Anregungen und Seminarhinweise zur Gewaltfreien Kommunikation.

Was ist möglich durch Gewaltfreie Kommunikation?

„Es ist alles wie immer und doch so anders, leichter, entlastender. Für mich ist es sehr aufschlussreich, auf meine Bedürfnisse zu schauen und auf die meines Partners, und erst dann über Lösungen nachzudenken.“ Beate S.
Stimmen von Seminar-TeilnehmerInnen.

Ausgewählte Termine

12. Januar 2021 | Hamburg | Grindelviertel
Vortrag und Info-Abend zu Restorative Circles

mit Simran K. Wester, Heidrun Fiedler

15. Januar 2021 - 24. Februar 2021 | Online
Online-Training Gewaltfreie Kommunikation für Eltern

mit Christine Funke, Ute Faber

30. Januar 2021 - 31. Januar 2021 | Hamburg
Radikale Selbstannahme

mit Inken Gritto

5. Februar 2021 | Online
Online-Training Gewaltfreie Kommunikation in der Schule

mit Ute Faber , Nikola Poitzmann

1. April 2021 - 5. April 2021 | Handeloh | Lüneburger Heide
GFK-Frauen-Retreat 2021

mit Simran K. Wester, Nayoma de Haen , Monika Flörchinger, Simone Anliker [Änderungen im Trainerinnen-Team sind vorbehalten]

„Die Schönheit in anderen zu sehen
ist dann am nötigsten,
wenn sie auf eine Weise kommunizieren,
die es am schwersten macht, sie zu sehen.“ Marshall Rosenberg

Kurzfilme über die Gewaltfreie Kommunikation

Video Thumbnail

weiterbildungs bonus

Förderung durch den Hamburger Weiterbildungsbonus

Förderungen gelten bei Kursen ab 250 Euro. Sozialversicherungpflichtige Arbeitnehmer*innen und Selbstständige werden in der Regel mit 50% gefördert
[max. 1.500 Euro]. Informationen unter www.weiterbildungsbonus.net