zurück zur Übersicht

Vertiefungskurs

Versöhnung mit inneren Anteilen

Vertiefungsseminar Gewaltfreie Kommunikation

Innere Konflikte zwischen Anteilen, die uns kritisieren oder verurteilen und Anteilen, die starke Wut, Trauer, Einsamkeit, Hilflosigkeit, Wertlosigkeit oder Scham tragen, sind Folgen von schwierigen Situationen, die wir in unserer Kindheit erlebt haben und keine Unterstützung bekommen haben, sie zu verarbeiten und zu integrieren.

Wenn heute in unserem Leben etwas an alte Wunden rührt, tauchen diese Gefühle und unerfüllten Bedürfnisse wieder auf. Das kann in unseren aktuellen Beziehungen immer wieder dazwischenfunken, und unsere bisherigen Reaktionsmuster erschaffen dann erneut Probleme. Die beteiligten inneren Anteile sehnen sich danach, endlich erkannt und erlöst zu werden. Wir wollen ihnen in diesem Seminar behutsam Raum zu geben, ihnen empathisch und wohlwollend zuhören und ihnen erlauben, sich so weit zu zeigen, wie es ihnen gerade möglich ist. Mit Hilfe der GFK können wir den inneren erwachsenen Beobachter entwickeln und stärken. Aus dieser selbstverantwortlichen Position heraus lernen wir dann, unseren jüngeren und verwundeten Anteilen mit Mitgefühl zu begegnen, sie zu halten und zu regulieren - statt uns mit ihnen, wie vielleicht bisher, zu identifizieren. Die Übungen aus der GFK sind darauf angelegt, innere Konflikte sichtbar werden zu lassen, zu würdigen und polarisierte Anteile zu integrieren. Es geht darum, die Fähigkeit zu trainieren, das eigene Nervensystem mit Selbstempathie und der Herangehensweise der GFK zu beruhigen - kombiniert mit gezielten Körper- und Atemübungen sowie Meditationen aus dem Kundalini Yoga.

Dies ist ein Vertiefungsseminar für Menschen, die Vorerfahrungen mit der GFK mitbringen, und die durch eine Versöhnung mit den inneren Anteilen mehr innere Freiheit und Gelassenheit in ihr Leben holen möchten.

Mitgefühl mit sich selbst zu entwickeln, ist ein politischer Akt - es ist die Basis für Mitgefühl mit anderen.

Termin:  20.01.2022 - 23.01.2022

Seminarzeiten: DO 18.00 – 21.00 Uhr | FR, SA 9.30 – 18.00 Uhr | SO 9.30 – 16.00 Uhr [Zusätzlich auf Wunsch FR, SA, SO 7.00 – 8.30 Uhr Yoga und Meditation | SA 20.00 Uhr Gong Meditation]

Stadt: Tüschau | Wendland

Ort: Seminarhaus Tu Was e.V. | 29482 Tüschau | Saggrian Nr. 1 im Wendland | www.tuwasev.de

Kosten:  Anmeldung bis zum 31. Oktober 2021: 300 EUR | danach 350 EUR
Hinzu kommen Kosten für die Übernachtung im Tagungshaus und vegetarische Verpflegung [siehe Anmeldeformular]
[Die Seminare sind Umsatzsteuer befreit gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG für Bildungseinrichtungen]

Teilnahmevoraussetzungen: Mehrtägige Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

TrainerInnen: Petra Brix, Simran K. Wester


zurück zur Übersicht